Technisches Projektmanagement für IngenieurInnen

 

 

Studieninhalte


Ziel des Studiengangs Technisches Projektmanagement ist es, ausländische Ingenieur/innen fachlich auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Das 11-monatige Programm beinhaltet Sprach- und Fachkurse an der htw saar und findet parallel zur praktischen Arbeit im Unternehmen statt.

 

Studium und Abschluss


Das Zertifikatsstudium erstreckt sich über zwei Semester zzgl. einer sechswöchigen Vorlaufphase vor dem regulären Semesterbeginn, in welcher ein Vorbereitungskurs in deutscher Sprache stattfindet. Gruppenveranstaltungen am Abend oder an einem Tag am Wochenende gehören ca. ein- bis zweimal pro Monat ebenfalls zum Programm. Das Studium wird als Vollzeitstudium durchgeführt und umfasst 60 ECTS-Punkte. Es endet nach Erbringung aller Studienleistungen mit dem Zertifikat „Technisches Projektmanagement“.

 

Zielgruppe


Dieses Angebot richtet sich an ausländische Absolventen der Ingenieurwissenschaften, welche Interesse an einer praktischen und theoretischen Weiterbildung in Deutschland zur Qualifizierung für den deutschen Arbeitsmarkt haben.

 

Zulassungsvoraussetzungen


Bewerber müssen an ihrer ausländischen Heimathochschule einen qualifizierten Abschluss (Status Absolvent) in einer Fachrichtung der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät erworben haben. Sofern der Abschluss außerhalb der Länder, die das BOLOGNA-Abkommen ratifiziert haben (EU), erworben wurde, muss ein Nachweis der Anerkennung des Abschlusses durch die Ingenieurkammer vorliegen. Darüber hinaus müssen Kenntnisse der englischen Sprache mindestens auf der Niveaustufe B1 und Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf der Niveaustufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachgewiesen werden. Zudem muss ein Praktikumsvertrag mit einem deutschen Unternehmen vorliegen.

 

Träger


Träger des Zertifikats-Studiengangs ist die Fakultät der Wirtschaftswissenschaften der htw saar.

Der Studiengang „Technisches Projektmanagement für Ingenieurinnen und Ingenieure“ wird im Rahmen des Förderprogramms IQ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Bitte lesen Sie hier die Fördergrundsätze des IQ Netzwerks und des Europäischen Sozialfonds.

 

 

Stundenplan und Module


Der Programmzyklus beginnt voraussichtlich im März 2019. In den ersten drei Wochen findet ein Vollzeit-Sprachkurs inklusive Wochenendexkursionen in Deutsch statt.

Wochenplan 1. Semester:
2 Tage an der htw saar, 3 Tage Mitarbeit im Unternehmen, regelmäßige Gemeinschaftsveranstaltungen am Abend oder am Wochenende

In der vorlesungsfreien Zeit Praktikum im Unternehmen und ein  dreiwöchiger Aufbau-Sprachkurs.

Wochenplan 2. Semester:
2 Tage an der htw saar, 3 Tage Mitarbeit im Unternehmen, regelmäßige Gemeinschaftsveranstaltungen am Abend oder am Wochenende

Das Programm endet mit dem Zertifikat "Technisches Projektmanagement" Ende Februar 2020.

 

Downloads


Den Studienverlauf entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung

Die Übersicht über die Studieninhalte können Sie in der Moduldatenbank abrufen.

Bewerbungsvorlage

 

Übersicht
Abschluss

Hochschulzertifikat

Dauer

2 Semester

Gebühren

regulärer Semesterbeitrag auf Studentenseite, Programmgebühren auf Unternehmensseite

Konzept

Vollzeitstudium mit Präsenzzeiten an der htw und begleitendem Praktikum im Unternehmen

Anmeldeschluss

Herbst 2018

Zulassungsantrag Auf Anfrage unter ztpm@htwsaar.de

Fachliche Beratung


Projektleiterin

Prof. Dr. rer. pol. Stefanie Jensen

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Betriebswirtschaftslehre, Internationales Management
Raum A-1-16
t +49 (0)681 58 67 - 582

 

Teilnehmermanagement und Anmeldung


Margit Kunz

htw saar in der ESG
Waldhausweg 7
66123 Saarbrücken
Raum Eingangsgebäude EG, linker Flur, 8. Büro links
t 49 (0)681 58 67 - 936