Gemeinsam mit Euch und unseren Partnern möchten wir Eure innovative Ideen voranbringen und ein starkes StartUp-Ökosystem im Saarland etablieren.

Unser Ziel ist es, in einem dreimonatigen Programm herausragende Gründerinnen und Gründer – wie Euch – dabei zu unterstützen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen, marktreif zu machen und gemeinsam erfolgreiche Unternehmen aufzubauen! Das Hauptkriterium der Förderfähigkeit lautet: hohes Marktpotenzial des vorhandenen Geschäftsmodells. Dieses Potential soll schnellstmöglich befördert und ausgeschöpft werden.

Das Take-Off-Accelerator Programm hilft euch, einen wichtigen, ersten Schritt zu gehen!

Was erwartet Dich?

Dreimonatiges Acceleratorprogramm zur Realisierung der eigenen Gründungsidee inkl. Zertifikat im Bereich Gründung

Nach erfolgreicher Bewerbung unter startups@htwsaar.de stehen Dir und Deinem Team (max. drei Mitglieder) - neben wertvollen Unterstützungsmaßnahmen - ein Gesamtbudget von 8.000 Euro zur Verfügung, damit Du Deine Idee zielstrebig umsetzen und einen ersten Prototypen bauen kannst.

Wir unterstützen Euer Vorhaben in der Vorgründungsphase oder frühen Gründungsphase mit Beratung, Budget, Workshops, Events sowie Netzwerk auf dem Weg als erfolgreiche GründerInnen.

Weiterhin werden im Rahmen dieses Programmes Vorbereitungen für Anschlussfinanzierungen (z.B. EXIST-Gründerstipendium) gemeinsam erarbeitet. Hierfür stellen wir Euch diverse Workshops auf Anfrage zur Verfügung - mit der Option eines 1:1-Coachings.

Am Ende Eurer dreimonatigen Förderung wird ein Abschlussbericht in Form einer Präsentation vor einem Gremium gehalten. Dort stellt ihr neben den Ergebnissen der Förderung auch zum ersten mal Euren Prototypen vor!

Die Förderung erfolgt unter Berücksichtigung der „Richtlinie der htw saar zu Formaten der Internen Forschungsförderung“. (folgt)

Key points

  • Jedes Team erhält bis zu 8000.- Euro finanzielle Unterstützung während der 3-monatigen Programmlaufzeit.
  • Kompetente und individuelle Beratung, Mentoring sowie Coaching durch erfahrene GründungsberaterInnen und deren Knowhow in allen Startup- und Finanzierungsphasen
  • Workshops, Netzwerkveranstaltungen sowie StartUp Events
  • Möglicher Arbeitsplatz im Dudopark (24/7 Zugang, schnelles Internet)
  • Sachmittelbudget für den Bau eines ersten Prototypen
  • Gemeinsame Beantragung von öffentlichen Förderungen: Die Antragsteller(innen) verpflichten sich nach positiver Bewertung und Zuwendung im Rahmen dieses Programms im Zusammenhang mit der geförderten Projektidee stehende Folgefinanzierungen über das places2x-Gründerbüro zu beantragen (z.B. EXIST).
  • Netzwerk und Community (Zugang zu unserem großen Pool an Unternehmen, Austausch mit erfolgreichen GründerInnen, UnternehmerInnen, InvestorInnen und ExpertInnen)
  • Personal- und Team-Entwicklung: Wir helfen Euch, neue Teammitglieder zu finden
  • Hilfe bei Projekt- und Innovationsmanagement
  • Auswahl geeigneter Fördermöglichkeiten
  • Ressourcen und Infrastruktur der htw saar
  • Zugang zu Prototyping-Möglichkeiten
  • Aufnahme in das places2x-Netzwerk
  • Erhalt des Take-Off Accelerator Zertifikats

Wie bewirbst Du Dich?

Alle drei Monate beginnt eine neue Bewerbungsrunde. Dort hast Du die Möglichkeit, Deine Geschäftsidee vorzustellen und Dich zu bewerben!

Programmstart: 01.12.2021

Bewerbungsschluss: 30.11.2021

Bewerbungsunterlagen: Pitch Deck (siehe "Wie sollte dein Pitch Deck aussehen")

Bewerbungsverfahren: Du reichst bis zum obengenannten Stichtag Dein Pitch-Deck mit den Kontaktdaten von Dir (oder Deinem Team) ein und wir prüfen die Unterlagen mit einer einberufenen Expertenjury. Bei einer positiven Bewertung habt ihr die Möglichkeit, Eure Idee in 15 Minuten vor dieser Jury zu präsentieren. Das Datum der Präsentation wird euch rechtzeitig vorher mitgeteilt. (Dieses Jahr findet keine Präsentation statt)

Bei positiver Zuwendung kann es direkt am 01.12.21 für Euch losgehen!

Wie sollte Dein Pitch-Deck aussehen?*

  • Elevator Pitch 20 % Anteil an Gesamtbewertung
  • Problem 5 %
  • Lösung 5 %
  • Geschäftsmodell 20 %
  • Unique Selling Point (USP) 10%
  • Markt und Wettbewerb 10 %
  • Teamzusammenstellung 20 %
  • Reifegrad 10 %

Ebenso:

  • Ziele bis zum Ende des dreimonatigen Programms
  • Finanzen/bisherige Investitionen
  • Wofür braucht ihr Unterstützung/Hilfe/Coaching?
  • Warum seid ihr am besten für dieses Programm geeignet?

* Weitere Informationen könnt ihr der „Richtlinie der htw saar zu Formaten der Internen Forschungsförderung“ entnehmen. (folgt)

Anforderungen

  • Für die Nutzung von Personalmitteln müssen die Teammitglieder Studenten einer Hochschule sein.
  • Der Hochschulbezug zur htw saar muss durch min. ein Teammitglied gewährleistet sein.
  • Alle materielle Beschaffungen müssen im Rahmen der Beschaffungsrichtlinie der htw saar getätigt werden.
  • Für die Beschaffungen muss ein Projektleiter berufen werden.
  • Themen-/projektgebundene Sachmittel können nach Ende der Förderphase entweder für das Gründerstipendium/eine Übergangsphase an der htw saar genutzt werden können, für einen Restwert erworben werden oder in den htw Bestand übergehen (Inventarisierungsliste).
  • Eine direkte Anschlussfinanzierung oder eine Verlängerung des Accelerator-Programms durch die htw saar ist ausgeschlossen!
  • Entscheidend für uns ist die Idee, die GründerInnen sowie die Motivation und das persönliche Engagement, die Idee weiterzuentwickeln!
  • Ihr behaltet zu 100% der Anteile. Die Teilnahme ist für alle Teilnehmer kostenlos.
  • Vor Start der Projektlaufzeit muss ein ausreichender Versicherungsschutz der Geförderten gewährleistet sein (je nach Status sind einzelne Versicherung bereits über das Studentenwerk abgedeckt).
  • Für eine positive Zuwendung wird eine vertragliche Zusicherung (Fördervertrag) gefordert, die uns bestätigt, dass ihr – im Falle einer Antragstellung für weitere Finanzierungsformate – diese über das places2x Gründungsbüro abwickelt.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns