Neue behördliche Datenschutzbeauftragte an der htw saar

Mit Wirkung zum 1. Februar 2019 hat das Präsidium einstimmig die Juristin Barbara Partzsch zur behördlichen Datenschutzbeauftragten der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes benannt. Gleichzeitig wird die bisherige Datenschutzbeauftragte der htw saar, Dipl.-Volkswirtin Eleonore Martin, in den Ruhestand verabschiedet. Der Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung Georg Maringer bedankte sich bei Frau Martin für das langjährige Engagement und beglückwünschte Frau Partzsch zur neuen Aufgabe.

Nahezu alle Lern- und Arbeitsbereiche der Hochschulwelt werden inzwischen durch Informations- und Kommunikationstechnologien durchdrungen. Dies erfordert zukünftig eine noch stärkere Sensibilisierung für den gewissenhaften und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten. Aufgrund der zunehmend intensiver werdenden Kooperation der htw saar mit der Universität des Saarlandes, zum Beispiel im zukünftigen Campus-Management-System auf SAP-Basis, wird zudem die Abstimmung einer gemeinsamen Datenschutzstrategie mit zu den ersten Aufgaben der neuen Datenschutzbeauftragten gehören.