Beurlaubung

Bei großer familiärer Belastung ist es möglich, sich beurlauben zu lassen. Den Antrag auf Beurlaubung finden Sie im Online-Studierendenservice im Bereich Formulare. Drucken Sie den Antrag auf Beurlaubung aus und geben diesen ausgefüllt - mit allen erforderlichen Anlagen - beim Studierendensekretariat ab. Falls Sie auch während Ihrer Beurlaubung das Semesterticket nutzen möchten erteilt der ASTA Ihnen hierzu alle näheren Informationen. Bitte beachten Sie, dass Studierende im Urlaubssemester ihren Studierendenstatus behalten, aber nicht BAföG-berechtigt sind.

Zusätzliche Informationen dazu finden Sie hier

Über weitere eventuelle Konsequenzen einer Beurlaubung können Sie sich im Prüfungsamt informieren.

Beratung durch die Pflegestützpunkte

Pflegebedürftige haben Anspruch auf umfassende Beratung und Hilfestellung durch die Pflegeberatung der jeweiligen gesetzlichen Pflegekasse oder die Pflegestützpunkte. Die Pflegestützpunkte sorgen dafür, dass Angehörige alle nötigen Informationen aus einer Hand erhalten. Sie geben kostenlos Auskunft, beraten zu allen Bereichen der Pflege und vernetzen verschiedene Unterstützungsangebote miteinander. Die Pflegestützpunkte im Saarland finden Sie im Internet unter: https://www.psp-saar.net/

Pflegeangebot

Adressen von ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen erhalten Sie bei Ihrer Pflegekasse.

Privat Versicherte können sich auch an ihr Versicherungsunternehmen wenden oder an den Verband der Privaten Krankenversicherung e. V., Gustav-Heinemann-Ufer 74c, 50968 Köln.

Zudem hilft Ihnen die Pflegeheimsuche verschiedender Krankenkassen bei der Suche und der Auswahl einer Einrichtung. Informieren Sie sich zu aktuell freien Plätzen, Serviceangeboten sowie den voraussichtlichen Heimkosten z. B. unter dem AOK Pflegenavigator. Ein weiteres Informationsangebot der gesetzlichen Krankenkassen istaußerdem der Pflegelotse des Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) .

Weitere Antworten auf wichtige Fragen finden Sie auch in unserem Moodle-Kurs für Studierende
sowie in der Navigation unter Pflege.

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns