Der Arbeits- und Gesundheitsschutz kümmert sich darum, Arbeitsbedingungen, Arbeitsmittel, -umgebung und -organisation so zu gestalten, dass unsere Gesundheit mit Präventionsfaktoren, aber auch Eigenverantwortung erhalten bleibt. Unser Ziel ist eine „gesunde Hochschule“ und soll alle Beschäftigten ansprechen. Unsere Handlungsfelder in der Prävention sind: Ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze, gesundheitsförderliche Arbeitsorganisation, Beratung zu Gesundheitsthemen, Konfliktberatung, Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge wie Impfungen, Bildschirmarbeitsplatzbrillen und spezielle Eignungsuntersuchungen.

Aktuelles

Kooperationsprojekt mit der Techniker Krankenkasse: Wir arbeiten zusammen!



Kostenlose Online-Veranstaltungen des Max-Planck-Gesundheitsforums:
Hier melden Sie sich zu den Veranstaltungen an!


Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das BEM ist ein Angebot im Rahmen der betrieblichen Prävention gemäß § 167 Absatz 2 Satz 1 SGB IX. Anspruch auf BEM haben Beschäftigte und Professor*innen an der htw saar, die innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten insgesamt länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig waren.
Ziel des BEM ist es, den Betroffenen  zu helfen, die Arbeitsunfähigkeit möglichst zu überwinden und erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen.
Die Teilnahme am BEM ist freiwillig.

Für Fragen zum BEM kontaktieren Sie gerne Ihre BGM-Beauftrage:

Sabrina Wahlster
t: +49 (0) 681 5867 99121
bgm@htwsaar.de


Leiterin des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Dr. jur. Karen Klöver Personalleitung

Kontakt

t -735
karen.kloever@htwsaar.de

Standort

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11/08/16

Beauftragte für das BGM und BEM

Sabrina Wahlster Betriebliches Gesundheitsmanagement BGM

Kontakt

t +49 (0) 681 5867-99121
sabrina.wahlster@htwsaar.de

Standort

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11.08.15

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft des Saarlandes

Folge uns