FRUGAL - Die Lebensmittelverschwendung verringern durch örtlichen Verbrauch




Projekthintergrund:

Jedes Jahr werden in der Europäischen Union schätzungsweise 88 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet (FUSIONS, 2016), 12 Million Tonnen davon allein in der Bundesrepublik Deutschland (Verbraucherzentrale, 2021).

Projektziele: 

Das Projekt FRUGAL zielt darauf ab, in der Großregion (Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg, Wallonien und Lothringen) die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, die in der Produktion und im Vertrieb entsteht. Hierzu werden ein grenzüberschreitendes Netzwerk und eine virtuelle Austauschplattform geschaffen, zur Unterstützung der Sammlung, Verarbeitung, Verwertung und Verteilung von unverkauften Lebensmitteln, Verlusten und Überschüssen aus Produktion, Handel und Industrie.


Quelle Kartenmaterial: http://www.granderegion.net/Institutions/Le-Sommet-en-detail/Sommet2

Die Schaffung der Austauschplattform wird es den Akteuren des Netzwerks ermöglichen, Lebensmittel untereinander auszutauschen, um sie weiterzuverwerten, anstatt sie wegzuwerfen. Durch die Vernetzung der Akteure werden das Netzwerk und die Plattform dazu beitragen, ihre Komplementarität auf den verschiedenen Seiten der Großregion zu stärken.

Das Projekt FRUGAL leistet außerdem einen Beitrag zur

  • Analyse der Lebensmittelverschwendung in der Großregion,
  • Weiterentwicklung bestehender lokaler Verarbeitungseinheiten,
  • Entwicklung von Werkzeugen für den Aufbau neuer Verarbeitungseinheiten,
  • Schulung im Umgang mit Lebensmittelverlusten und unverkaufter Ware

Projektlaufzeit:

09/2020 – 12/2022 

Projektpartner:



Projektförderung:


Das Projekt FRUGAL wird durch das Programm Interreg V A Großregion mit 1.240.466,10 € aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Der Förderanteil der htw saar beträgt 198.441,37 € (www.interreg-gr.eu/de).


Ansprechpartner

Prof. Dr. Teresa Melo Mathematik und Statistik
Wirtschaftswissenschaften

Kontakt

t +49 (0)681 58 67 - 588
teresa.melo@htwsaar.de

Standort

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Raum A-1-01
David Cheubou Kamga, M.Sc. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt FRUGAL
Wirtschaftswissenschaften

Kontakt

t +49 (0) 681 / 5867 - 683
david.kamga@htwsaar.de

Standort

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Raum E-E-05
Dipl.-Ing. Julien Steinmetz Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt FRUGAL
Wirtschaftswissenschaften

Kontakt

t +49 (0) 681 / 5867 - 656
julien.steinmetz@htwsaar.de

Standort

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Raum E-E-05

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Ministerium der Finanzen und für Wissenschaft des Saarlandes

Folge uns