Wichtige Informationen

Der Studiengang startet zum Wintersemester 2022/2023!
Bewerben Sie sich jetzt!

Wir freuen uns auf Sie!

Termine für virtuelle Informationsveranstaltungen zu diesem Studienangebot findes Sie hier: Aktuelles und Termine

Weitere Informationen? Bitte melden Sie bei der Studiengangskoordinatorin Juliana Parino (juliana.parino@htwsaar.de)

Studiengang im Überblick

Studienmöglichkeit für examinierte Hebammen mit Berufszulassung

In 4 Semestern zur Spezialistin/zum Spezialisten!

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 7 Semester (nach Anrechnung der fachschulischen Kompetenzen Verkürzung Studiendauer auf 4 Semester)
Studienform: berufsbegleitendes Studium, Vollzeit
Studienbeginn: Jährlich zum Wintersemester
Besonderheiten: Anrechnung 90 ECTS (3 Semester) für Berufsabschluss Hebamme
Berufsbegleitendes Studium in Vollzeit

Besonderer Hinweis: Im Wahlpflichtbereich 1: Erwerb der Qualifikation zur Praxisanleiter*in im Gesundheitswesen möglich!

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • abgeschlossene Berufsausbildung Hebamme / Entbindungspfleger
  • Bewerbung, Motivationsschreiben Hochschule

Hebamme – ein Beruf mit lebenslanger Perspektive

Als Hebammen stehen Sie bereits heute werdenden Müttern und Familien während dem Zeitraum von Schwangerschaft, Geburt und dem Wochenbett bis hin zum Ende der Stillzeit zur Seite. Sie verfügen über Kompetenzen des gesamten Betreuungsbogens der Hebammenarbeit und unterstützen professionell den Übergang zur Elternschaft. Sie begleiten eigenverantwortlich die physiologischen Prozesse in der fruchtbaren Phase und haben bei Regelwidrigkeiten eine wichtige Schlüsselrolle im interdisziplinären Team. Sie wissen um Ihre große Verantwortung!
Mit der Implementierung der Hebammenwissenschaft an der Hochschule und der Bereitstellung eines attraktiven Studienangebots für bereits examinierte Hebammen geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen systematisch zu vertiefen und zu erweitern.

Ziel des Studiums „Hebammenwissenschaft - Handlungsfelder und Professionsentwicklung“ ist es, Hebammen in Ergänzung zu ihren in der beruflichen Ausbildung erworbenen berufsfachlichen Kompetenzen, Basiskompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens und der evidenzbasierten Betreuung im beruflichen Handlungsfeld zu vermitteln und im Rahmen der Professionsentwicklung Expert*innenwissen in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Hebammenarbeit zu vermitteln.

Studienverlauf

In 4 Semestern zur Spezialistin/ zum Spezialisten – im Studiengang Hebammenwissenschaft – Handlungsfelder und Professionsentwicklung reflektieren Sie Hebammenhandeln in verschiedenen Arbeitsfeldern auf evidenzbasierter Grundlage. Sie erforschen Handlungsfelder unserer Profession im internationalen und interdisziplinären Kontext. Sie lernen vielfältige Handlungsfelder kennen und können sich im Wahlpflichtbereich spezialisieren.

Hier der Studienplan:

Ein Studium – viele Wahlmöglichkeiten!

Der Studiengang ist ein besonderes Angebot für examinierte Hebammen, einen Bachelor-Abschluss in Hebammenwissenschaft zu erwerben. Neben einem spannenden Pflichtbereich haben wir auch ein abwechslungsreiches Angebot im Wahlpflichtbereich vorgesehen:

Wählen Sie Ihren Schwerpunkt!

  • Bei Wahl des Schwerpunktbereiches „Beratung, Anleitung und Edukation“ erwerben Sie pädagogische Kompetenzen
    - für die evidenzbasierte Arbeit mit Frauen und Familien mit dem Fokus auf Beratung und Edukation.
    - für die Schulung und Anleitung von zukünftigen Studierenden im Hebammenwesen.
    - In diesem Wahlpflichtbereich: Qualifikation zur Praxisanleiter*in im Gesundheitswesen möglich!

Für diesen Wahlpflichtbereich gibt es einen Musterstudienplan: Musterstudienplan

  • Bei Wahl des Schwerpunktbereiches „Spezifische Handlungsfelder“ erwerben Sie erweiterte Kompetenzen zu ausgewählten Handlungsfeldern der Hebammenarbeit. Zur Auswahl stehen beispielsweise Familienarbeit oder Management.

Was sind Ihre Wünsche? Wir beraten Sie.

Studieren ohne Hochschulzugangsberechtigung - Das Probestudium

Für Interessierte ohne Hochschulzugangsberechtigung besteht in begrenzter Zahl und besonderem Verfahren die Möglichkeit einer Zugangsprüfung oder eines Probestudiums. Bitte beachten Sie, dass ein Antrag bis zum 1. April des Jahres bei der htw saar gestellt werden muss.

Voraussetzungen sind (Amtsblatt des Saarlandes Nr. 15 vom 13. April 2017)

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung mit qualifiziertem Ergebnis (Abschlußnote mind. 2,5) in einem einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf mit einer regulären Ausbildungszeit von mindestens zwei Jahren
  • hauptberufliche Tätigkeit für mindestens zwei Jahre in dem erlernten oder einem verwandten Beruf

Näheres entnehmen Sie bitte der Ordnung und dem Merkblatt (s. u. Link). Beachten Sie bitte die Fristen!

Ablauf des Verfahrens

  1. Antrag und Merkblatt gründlich lesen!
  2. Studiengangsspezifische Beratung konsultieren: Ansprechperson Juliana Parino, Studiengangskoordinatorin Angewandte Hebammenwissenschaften , juliana.parino@htwsaar.de
  3. Zentrale Studienberatung konsultieren: Universität des Saarlandes - Campus - Gebäude A4 4 - Postfach 15 11 50 - 66041 Saarbrücken - Tel. (0681) 302-3513

Antrag inkl. Merkblatt , weitere Infos unter:

https://www.htwsaar.de/studium-und-lehre/vor-dem-studium/bewerbung/zugangsvoraussetzungen/ohne-hochschulreife

Wissenswertes zum Schluss

Wegen der Vereinbarkeit mit dem Beruf wird das Studium im Pflichtbereich mit festen Studientagen geplant. Der Wahlpflichtbereich ist flexibler gestaltet. Die Studientage für das Wintersemester 2022/2023 sind Montag und Dienstag!

Flyer

Hebammenwissenschaft-Handlungsfelder und Perspektiven

Studiengangskoordination

Dipl.-Med.Päd. Juliana Parino Studiengangskoordinatorin Angewandte Hebammenwissenschaft
Sozialwissenschaften

Kontakt

t +49 (0) 681 5867-923
juliana.parino@htwsaar.de

Standort

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11.05.09

Studienleitung

Prof. Dr. Barbara Cattarius Prodekanin Professur für Angewandte Hebammenwissenschaft
Sozialwissenschaften

Kontakt

t +49 (0) 681 5867 670
barbara.cattarius@htwsaar.de

Standort

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Raum 11.05.07

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns